Zum Inhalt springen

Volksbank mietet 14.000 m² Bürofläche an der Erdberger Lände, Wien

Die Volksbank Wien wird Ende 2019 rund 14.000 m² Bürofläche im CA Immo-Bestandsgebäude in der Dietrichgasse/Haidingergasse langfristig beziehen.

Das Büro-Bestandsgebäude an der Dietrichgasse/Haidingergasse im Quartier Lände 3 fasst rund 50.000 m² Mietfläche sowie 1.450 PKW-Stellplätze. Derzeit sind unter anderen das Wiener Verkehrsamt und der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger im Gebäude eingemietet. Mit der Volksbank Wien als langfristigem Mieter ist das Gebäude zu rund 95 % vermietet. Die Volksbank Wien wurde im Zuge der Vertragsverhandlungen rechtlich von der Anwaltskanzlei Vavrovsky Heine Marth beraten, CA Immo wickelte diese mit Unterstützung ihrer internen Rechtsabteilung ab.

GD DI Gerald Fleischmann, Volksbank Wien: "Wir haben in den letzten Jahren die Volksbank Wien und den Verbund sehr erfolgreich neu aufgestellt. Der neue Standort bietet uns jetzt die einmalige Gelegenheit, eine neue Arbeitswelt genau nach unseren Bedürfnissen zu gestalten. Die Raumorganisation und die Technik werden unseren Mitarbeitern viele moderne und flexible Arbeitsformen bieten. Und ganz wichtig ist uns für die interne Kommunikation auch, dass in Zukunft alle zentral tätigen Mitarbeiter der VB Wien an einem Standort gemeinsam arbeiten können."

Andreas Quint, Vorstandsvorsitzender der CA Immo: „Wir freuen uns, die Volksbank als neuen Mieter an diesem attraktiven Standort am Wiener Donaukanal begrüßen zu dürfen. Im Zusammenspiel mit den kürzlich in unmittelbarer Nachbarschaft neu an die Mieter übergebenen rund 500 Wohnungen, einem Nahversorger sowie dem soeben von uns fertig gestellten Bürogebäude ViE hat sich um dieses großvolumige Büro-Bestandsgebäude ein belebtes innerstädtisches Areal entwickelt, das nicht zuletzt aufgrund seiner überaus hochkarätigen Lage am Donaukanal und Grünem Prater sehr gute Nachfrage findet.“

Das Gebäude bietet neben einem angeschlossenen Parkhaus mit rd. 1.450 Stellplätzen unter anderem eine von der SV Group betriebene Kantine, einen Kindergarten sowie für alle Mieter unentgeltlich nutzbare Seminar- und Sporträume mit Duschen. Die Immobilie ist seit 2004 im Eigentum von CA Immo und wurde bis 2010 von Siemens genutzt. Nach dem Auszug von Siemens ins neue Headquarter wurden die Flächen revitalisiert; von 2011 bis 2017 war die Post Ankermieter des Gebäudes.

Lage und Verkehrsanbindung
Von der Lage direkt am unverbaubaren Donaukanal werden sowohl die City als auch der Flughafen in nur wenigen Minuten erreicht; die U-Bahn (U3) wie auch die Wirtschaftsuniversität Wien sind rd. 5 Minuten Fußweg entfernt. Auch für Radfahrer liegt der Standort ideal am Knotenpunkt zweier überregionaler Fahrradwege. Der Grüne Prater ist dank einer vor dem Gebäude gelegenen Fußgänger- und Fahrradbrücke über die Lände nur einen Steinwurf entfernt.  

Ansprechpartner

Susanne Steinböck
Konzernleitung Unternehmenskommunikation

WEITERFÜHRENDE LINKS

Bildarchiv


CA IMMO NEWSLETTER

Zur Anmeldung