Spanische Versicherung mietet im RheinTriadem

Köln, 18. April 2007 – Das spanische Versicherungsunternehmen Mapfre Empresas, Madrid eröffnet im Kölner RheinTriadem® seine Repräsentanz für Deutschland. Hierzu schloss das Unternehmen einen Mietvertrag in der erst kürzlich von Vivico sanierten repräsentativen ehemaligen Präsidentenvilla des Gebäudeensembles ab. Zum RheinTriadem® am Konrad-Adenauer-Ufer gehören auch zwei Büroneubauten in den u. a. PriceWaterhouse Coopers, die Kanzlei Loschelder Rechtsanwälte und die Kölner Niederlassung der BHF-Bank ihren Sitz haben.
Die zum größten spanischen Versicherungskonzern Mapfre gehörende Unternehmenstochter Mapfre Empresas ist spezialisiert auf Industrieversicherungen und zählt in diesem Marktsegment europaweit zu den führenden Anbietern. Mit der im RheinTriadem® eröffneten Repräsentanz will das Unternehmen sowohl spanische multinationale Gesellschaften, die in Deutschland tätig sind ansprechen. Zudem möchte das Unternehmen sich bei deutschen Großkonzernen als Versicherungspartner anbieten.