Zum Inhalt springen

CA Immobilien Anlagen AG: Aktienrückkaufprogramm abgeschlossen

Wien, 4.10.2016. Gemäß § 7 Abs 4 Veröffentlichungsverordnung 2002 gibt der Vorstand bekannt, dass das ursprünglich bis zum 7. Oktober 2016 geplante Aktienrückkaufprogramm infolge Erreichens des beabsichtigten Rückkaufvolumens von 2.000.000 Stück Aktien vorzeitig beendet wurde.

Im Zeitraum vom 25. März 2016 bis 30. September 2016 wurden insgesamt 2.000.000 Stück Inhaberaktien (ISIN AT0000641352) der Gesellschaft zu einem Gesamtkaufpreis von 32.347.069,75 EUR erworben. Der gewichtete Durchschnittsgegenwert je Aktie beträgt somit 16,1735 EUR. Der höchste bzw. niedrigste im Rahmen des Rückkaufprogramms geleistete Gegenwert je Aktie beträgt 17,50 EUR bzw. 14,655 EUR.

Per 30. September 2016 hält die CA Immobilien Anlagen AG insgesamt 5.000.000 Stück eigene Aktien. Bei einer Gesamtzahl von 98.808.336 Stück ausgegebenen stimmberechtigten Aktien entspricht dies 5,0603% der stimmberechtigten Aktien.

Die gemäß § 7 Veröffentlichungsverordnung 2002 zu veröffentlichenden Details zu den durchgeführten Transaktionen im Rahmen dieses Rückkaufprogramms sowie allfällige gemäß § 6 Veröffentlichungsverordnung 2002 zu veröffentlichende Änderungen des Rückkaufprogramms wurden auf der Internetseite der CA Immobilien Anlagen AG (http://www.caimmo.com/de/investor-relations/aktienrueckkauf/) veröffentlicht.