Zum Inhalt springen

Quartier Lände 3
Bestand

Zukunftsorientierter Nutzungsmix aus Büro, Wohnen und Einzelhandel

„Lände 3“ steht für ein großflächiges Entwicklungs- bzw. Revitalisierungsprojekt an der Erdberger Lände in Wien Landstraße. Ziel dieses städtebaulichen Projekts ist die Schaffung eines zukunftsorientierten Nutzungsmixes aus Büro, Wohnen und Einzelhandel, der in mehreren Etappen realisiert wurde. Das Areal mit einer Grundstücksfläche von 5,5 ha und insgesamt rund 135.000 m² Bruttogrundfläche punktet durch sehr gute Verkehrsanbindung (U3, Flughafenautobahn), Zentrumsnähe sowie die Lage direkt an den Naherholungsbereichen Donaukanal und Grüner Prater.

Bruttogrundfläche in m²
135.000
Grundstücksfläche
5,5
ha
Nutzung
gemischt
/ CA Immo

Renommierte Mieter haben sich für das Quartier Lände 3 entschieden. Seit 2012 ist die Robert Bosch AG Mieter im kernsanierten Bürogebäude Silbermöwe. 

Anfang 2018 wurden 220 Mietwohnungen an der Haidingergasse fertiggestellt und an den Investor übergeben. Weitere 270 Eigentums- und Vorsorgewohnungen, die CA Immo im Joint Venture mit JP Immobilien am Nachbargrundstück baut, wurden im Sommer 2018 finalisiert. Die Investitionssumme für das Projekt, das sowohl Miet- als auch Eigentumswohnungen umfasst, lag bei ca. 60 Mio. €. Der Baubeginn erfolgte im Sommer 2016.

Mit der Realisierung eines neuen Bürogebäudes wurde der nächste Baustein bei der Entwicklung des Quartiers Lände 3 gesetzt. Das rund 13.000 m² große Gebäude liegt direkt am Donaukanal und vis-a-vis zum Prater. Die Vermarktung des Gebäudes erfolgt unter dem Namen VIE (franz. Leben) und richtet sich in besonderem Maße an Unternehmen, die auch von der hervorragenden Verkehrsanbindung des Gebäudes profitieren. Die Investitionssumme liegt bei ca. 38 Mio. Euro. Der Baustart war im Frühjahr 2016 und das Bürogebäude wurde 2018 fertiggestellt.

Sie haben Fragen oder hätten gerne nähere Informationen zur Lände 3? Dann kontaktieren Sie uns oder besuchen die Projekthomepage www.laende3.at!