Zum Inhalt springen

LBBW Immobilien kauft Baufelder "Hafeninsel I" und "Marina" im Mainzer Zollhafen

Wien, 14.01.2021 – CA Immo und Mainzer Stadtwerke AG haben als Joint Venture Partner der Zollhafen Mainz GmbH Co. KG am 22. Dezember 2020 den Verkauf der Baufelder „Hafeninsel I“ und „Marina“ an die LBBW Immobilien Development GmbH notariell beurkundet. Der Verkaufspreis (50%-Anteil) liegt deutlich über dem letzten CA Immo-Buchwert (gem. IAS 2) zum dritten Quartal 2020. Das Closing der Transaktion ist für das 1. Quartal 2021 vorgesehen.
 

Auf den veräußerten Grundstücken in unmittelbarer Nähe der Marina des neuen Quartiers Zollhafen Mainz sind 13.250 m² Geschossfläche für Wohnen und Gewerbe realisierbar.

Olaf Heinrich und Matthias Winkelhardt, beide Geschäftsführer der Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG, sind sehr erfreut über den Verkauf: „Mit der LBBW Immobilien Development haben wir einen erfahrenen Partner gewinnen können, der sich im Zollhafenquartier besonders engagiert und für hohe Bauqualität steht. Mit der Bebauung der Hafeninsel und des Marina-Baufeldes direkt am Yachthafen findet eine für das gesamte Quartier wichtige Bebauung ihren Abschluss, die auch die notwendige Infrastruktur für die Marina realisieren wird.“

Bei der Transaktion war BNP Paribas Real Estate beratend tätig.

Auf einer Fläche von rund 30 Hektar entsteht im neuen Quartier Zollhafen Mainz bis 2025 ein urbanes, gemischt genutztes Quartier mit Wohnraum für rund 2.500 Menschen und rund 4.000 Arbeitsplätzen. Ergänzt wird das Konzept durch Einzelhandel zur Nahversorgung sowie soziale, kulturelle und gastronomische Angebote. Die Joint-Venture-Partner CA Immobilien Deutschland GmbH und die Mainzer Stadtwerke verantworten die Gesamtentwicklung des Quartiers. Darüber hinaus realisiert CA Immo vor Ort Einzelprojekte wie das Bürogebäude ZigZag (Fertigstellung 2021) sowie – im Joint Venture mit UBM – das Wohn- und Bürogebäude Kaufmannshof (Baubeginn im Sommer 2020).