CILON erwirbt Liegenschaft in Kassel von CA Immo

Frankfurt, 26.04.2021 – CA Immo hat in Kassel-Bettenhausen eine rd. 11.700 m² große, langfristig an das Land Hessen vermietete Gewerbehalle an den Frankfurter Investment-Manager CILON veräußert. Der Verkauf der in unmittelbarer Nähe zum Autobahnkreuz A7 gelegenen Immobilie erfolgte nach einem strukturierten Bieterverfahren im Rahmen eines Share Deals. Der Verkaufspreis liegt mit einem Aufschlag von rd. 15 % signifikant über dem aktuellen Buchwert.
 

Christof Altendorfer, Geschäftsführer undLeiter Investment Management CA Immo Deutschland, erläutert: „Mit dem Verkauf dieser Liegenschaft in Kassel vollziehen wir einen weiteren Ausstieg aus einem nicht strategiekonformen, regionalen Immobilienmarkt. Gleichzeitig erwirtschaften wir mit diesem Verkauf zusätzliche Liquidität, die wir im Rahmen unseres Kapitalrotationsprogramms in hochwertige Büroobjekte bzw. Entwicklungs- oder Modernisierungsprojekte investieren können.“

Marco Ackermann, Leiter Transaktionen der CILON GmbH, ergänzt: „Mit diesem Ankauf konnten wir erneut unser Ziel, in wirtschaftsstarke Standorte in Deutschland zu investieren, umsetzen. Das Objekt fügt sich in unsere Strategie ein, Immobilien mit Wertsteigerungspotenzial für unser Portfolio zu erwerben und somit nachhaltige Werte zu schaffen. Für 2021 planen wir weitere Investitionen im Rhein-Main-Gebiet, aber auch in wirtschaftlich starken Städten und Regionen in Süd- und Westdeutschland.“
 

Der Verkaufsprozess wurde durch das Beratungsunternehmen Cushman & Wakefield begleitet.