CA Immo: Ausschüttung von Sonderdividenden auf Initiative des Mehrheitsaktionärs

Der Mehrheitsaktionär SOF-11 Klimt CAI S.à r.l hat mit Schreiben vom 3. November 2021 die Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung beantragt, die über Sonderdividenden von in Summe EUR 5,00 je ausgegebener Aktie beschließen soll. Die Sonderdividenden sollen in zwei Tranchen von je EUR 2,50 pro Aktie im Dezember 2021 und im März 2022 an alle Aktionäre ausgezahlt werden. Der Vorstand der CA Immo wird nach Konsultation des Aufsichtsrats antragsgemäß eine solche Hauptversammlung einberufen, die voraussichtlich am 30.11.2021 virtuell stattfinden wird.

Aus heutiger Sicht haben die vom Mehrheitsaktionär beantragten Sonderausschüttungen keine Auswirkungen auf das Geschäftsmodell der CA Immo als führender Investor, Manager und Entwickler von hochwertigen, modernen Büroimmobilien in zentraleuropäischen Metropolstädten mit Ankermarkt Deutschland. CA Immo hat in den vergangenen Jahren signifikante Wertsteigerungen erzielt und gleichzeitig die Qualität, die Lage, das Alter und die allgemeine Widerstandsfähigkeit des Portfolios verbessert. Seit Beginn des Geschäftsjahres 2018 wurden im Rahmen des strategischen Kapitalrotationsprogramms in Summe Brutto-Verkaufserlöse in Höhe von rund EUR 1,00 Mrd. erzielt. Der überwiegende Teil dieser Transaktionen wurde zu Preisen abgeschlossen, die deutlich über den Buchwerten der verkauften Liegenschaften lagen.

Alle diese Aktivitäten spiegeln sich in einer 5-Jahres-Gesamtaktionärsrendite (durchschnittliche jährliche Wachstumsrate) von ca. 20 % und einer durchschnittlichen jährlichen Eigenkapitalrendite von ca. 13 % (2016-2020) wider. Als Ergebnis dieser langjährigen positiven Geschäftsentwicklung verfügt CA Immo derzeit über eine robuste Bilanz und eine hohe Cash-Position, verbunden mit einer äußerst geringen Verschuldung. Daher geht CA Immo derzeit davon aus, den Verschuldungsgrad auch weiterhin innerhalb des definierten strategischen Zielkorridors halten zu können, auch wenn die von SOF-11 Klimt CAI S.à r.l vorgeschlagene Sonderdividende beschlossen und in vollem Umfang an alle Aktionäre ausgezahlt werden wird.

Im Hinblick darauf beabsichtigt der Vorstand derzeit, die bisherige Dividendenpolitik beizubehalten und die aktive Kapitalrotation zur Sicherung und Erhöhung der Attraktivität und Nachhaltigkeit des Immobilienbestands fortzusetzen.