Zum Inhalt springen

Skanska verkauft Bürogebäude Visionary in Prag an CA Immo

Mit dem Ankauf des Bürogebäudes Visionary in Prag haben CA Immo und Skanska bereits ihre zweite Akquisition in der CEE-Region im Jahr 2018 erfolgreich unterzeichnet und abgeschlossen. Das Brutto-Transaktionsvolumen beträgt rd. 68 Mio. €.

Visionary ist ein im April 2018 fertiggestelltes Class-A-Bürogebäude mit einer Bruttomietfläche von 23.000 m². Das Gebäude befindet sich in Prag 7, einem sich dynamisch entwickelnden Prager Bezirk und ist aktuell zu rund 91% mit einer durchschnittlichen Mietlaufzeit von über 7 Jahren unter anderem an Accenture, Business Link und WMC/ACTUM Digital vermietet. Als Berater im Transaktionsprozess waren für CA Immo Clifford Chance (Recht), E&Y (Steuern, Finanzen) und Obermeyer Helika (Technik) tätig, Skanska wurde von Dentons (Recht) beraten. Das Closing der Transaktion erfolgte zeitgleich mit der Vertragsunterzeichnung.

Andreas Quint, Vorstandsvorsitzender von CA Immo: „Nach dem Erwerb des Campus 6.1 in Bukarest im April, ist das Bürogebäude Visionary unser nächster Schritt in der Expansion unseres CEE-Kernportfolios. Diese beiden Akquisitionen führen insgesamt zu einer Steigerung der jährlichen Mieteinnahmen von bis zu 7,9 Mio. €. Inklusive unserer dynamischen deutschen Projektentwicklungs-Pipeline, deren Umsetzung nach Plan verläuft, sind wir somit auf gutem Weg, unsere für dieses Jahr gesetzten Finanzziele zu erreichen.“

Katarzyna Zawodna-Bijoch, Präsidentin und CEO des Geschäftsbereichs Commercial Development Business CEE von Skanska: „Prag ist eine der angesagtesten, renommiertesten und etabliertesten Destinationen in der florierenden CEE-Region. Der Bezirk Holešovice, in dem wir das Visionary errichtet haben, entwickelt sich gerade zu einem der populärsten Bürostandorte in der tschechischen Hauptstadt. Wir planen noch weitere Entwicklungen in diesem Areal. Dies ist unsere zweite Transaktion mit CA Immo innerhalb von zwei Monaten. Wir freuen uns, dass sich unser Geschäftspartner entschieden hat, das CEE-Portfolio mit Skanska zu erweitern.“

Das Visionary befindet sich am linken Moldauufer im Bezirk Prag 7. Ähnlich zum 8. Prager Bezirk Karlín entsteht im Holešovice Bezirk ein Entwicklungsareal mit neuen Büro- und Wohngebäuden, wobei Visionary das erste fertiggestellte hochmoderne Büroprojekt in unmittelbarer Nähe der Nádraží Holešovice U-Bahn und Zugstation ist. 

Das Gebäude entspricht den höchsten Zertifizierungsanforderungen nach LEED Platin sowie WELL Core & Shell (als erstes tschechisches Gebäude), wobei gesundheitliche und Wohlfühl-Faktoren (z.B. Wasser- und Luftqualität sowie Belichtung), persönlicher Komfort, Zugang zu gesundem Essen und die Auswirkungen von Gebäuden auf die physische und psychische Gesundheit bewertet werden.

Die allgemeinen Flächen sowie der Retailbereich des Gebäudes bieten eine Reihe von Serviceeinrichtungen sowohl für Mieter als auch für Anrainer. Das Gebäude verfügt über einen Garten und einen multifunktionalen Sportplatz. Darüber hinaus sind viele andere Einrichtungen direkt im Gebäude angesiedelt, u.a. eine Arztpraxis und eine Apotheke, ein Kindergarten, ein Restaurant und ein SB-Waschsalon. Auf dem Flachdach befindet sich eine Laufbahn. Zudem stehen den Mietern gemeinschaftlich nutzbare Elektroautos und Fahrräder zur Verfügung. Eine mobile App verbindet alle Dienstleistungen im Gebäude und dessen Umgebung.

 

Skanska 
Skanska ist ein führendes Entwicklungs- und Bauunternehmen in Europa. Außerhalb Skandinaviens ist das Unternehmen in Europa in Polen, der Tschechischen Republik und der Slowakei sowie im Vereinigten Königreich im Hoch- und Tiefbau tätig. Skanska entwickelt Gewerbeimmobilien in ausgewählten Märkten in Polen, der Tschechischen Republik, Rumänien und Ungarn. Die Aktivitäten im Wohnungsbau erfolgen in Prag und Warschau. Darüber hinaus bietet Skanska auch Dienstleistungen im Bereich Public-Private-Partnerships an. Im Jahr 2017 erwirtschaftete Skanska mit seinen europäischen Aktivitäten und rund 16.000 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 37 Mrd. SEK.
Weitere Informationen finden Sie auf: www.skanska.com/property

 

Über CA Immo
CA Immo ist Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das 1987 gegründete Unternehmen ist heute in den Kernmärkten Österreich, Deutschland, Polen, Ungarn, Tschechische Republik und Rumänien aktiv. CA Immo notiert im ATX der Wiener Börse und verfügt über ein Immobilienvermögen von rund 3,8 Mrd. €.

CA Immo in Prag
Das Bestandsportfolio in Prag, das zum 31. März 2018 rund 7% des Gesamtportfolios von CA Immo ausmachte, besteht aus vier Bürogebäuden, unter anderem dem River City Prague Ensemble mit dem Danube House, Amazon Court und Nile House. Der Buchwert des rund 106.100 m2 umfassenden Portfolios lag zum 31. März 2018 bei rund 267 Mio. €, die Auslastung betrug 98%.

 

Bildmaterial
Bildmaterial zum Visionary kann im Bildarchiv im Bereich Presse unter www.caimmo.com mit dem Stichwort „Visionary“ oder unter diesem Link    heruntergeladen werden.

Ansprechpartner

Susanne Steinböck
Konzernleitung Unternehmenskommunikation
Cornelia Kellner
Unternehmenskommunikation

WEITERFÜHRENDE LINKS

Bildarchiv


CA IMMO NEWSLETTER

Zur Anmeldung