Zum Inhalt springen

omniCon: Markus Rink übernimmt Geschäftsführung der CA Immo-Bautochter

Markus Rink (46) bildet seit Anfang Oktober gemeinsam mit den Gründern Prof. Uwe Frerichs und Harald Hommel die Geschäftsführung der omniCon Gesellschaft für innovatives Bauen mbH. Zum Jahreswechsel wird er darüber hinaus als Konzernleiter Technik bei der Konzernmutter CA Immo die Agenden von Prof. Uwe Frerichs übernehmen, der dem Unternehmen weiter beratend zur Seite stehen wird. Die omniCon wickelt als 100% Konzerntochter der CA Immo Gruppe das Construction Management sämtlicher internationaler Projektentwicklungen des Unternehmens ab. Parallel dazu setzt sie auch Bauprojekte im Drittgeschäft um.

Frank Nickel, CEO von CA Immo: „Mit Markus Rink gewinnen wir einen Immobilienprofi mit langjähriger internationaler Erfahrung im Projektgeschäft. Seine Expertise wird uns in der Umsetzung unserer gut gefüllten Projektpipeline sowie der dynamischen Entwicklung unserer großflächigen deutschen Landreserven in den kommenden Jahren eine wertvolle Unterstützung sein. Wir sind überzeugt, mit Markus Rink einen nahtlosen und professionellen Generationenwechsel bei der omniCon einleiten zu können. In diesem Zusammenhang gilt schon heute unser großer Dank Prof. Uwe Frerichs, Gründer und langjähriger Geschäftsführer der omniCon, der dem Unternehmen auch weiterhin eng verbunden bleibt.“

Markus Rink hat Bauingenieurswesen in Gießen und Immobilienmanagement an der EBS in Wiesbaden studiert. Er war u.a. 10 Jahre bei der CommerzReal AG in Wiesbaden in der Projektentwicklung, dem Projektmanagement sowie dem technischen Assetmanagement tätig und leitete verschiedene Großprojekte im In- und Ausland. Zuletzt war Rink Direktor und Leiter des Technical Competence Centers der CommerzReal AG. Seit 2014 ist er Geschäftsführer der MRI-Real Estate Consulting.

Über omniCon Gesellschaft für innovatives Bauen mbH
Als Bauabteilung auf Zeit betreut omniCon Baumaßnahmen von der Planung bis zur Schlüsselübergabe. Mit Mitarbeitern an den Standorten Frankfurt, Berlin, München, Basel und Wien deckt das Unternehmen sämtliche Projektanforderungen im Bereich Construction- und Bau-Management, Projektsteuerung und Bauüberwachung ab. Erfolgreich umgesetzte Großprojekte sind u.a. der Tower 185 in Frankfurt, der Tour TOTAL in Berlin (beide für CA Immo), das Alexa Shopping Center in Berlin (für Sonae Sierra) oder der Bau 1 in Basel im Auftrag der La Roche AG. omniCon ist eine 100%-Tochter der CA Immo Gruppe, die auf das Management sowie die Entwicklung von Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten spezialisiert ist. www.omnicon.de 

Über CA Immo CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management von Bestandsimmobilien sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse und verfügt über ein Immobilienvermögen von rd. 4 Mrd. € in Deutschland, Österreich und Osteuropa. 

Ansprechpartner

Susanne Steinböck
Konzernleitung Unternehmenskommunikation

Newsletter Anmeldung

Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*

WEITERFÜHRENDE LINKS

Bildarchiv