Zum Inhalt springen

CA Immo AG beabsichtigt Emission einer weiteren Unternehmensanleihe

Wien, 09.02.2017. Die börsenotierte CA Immobilien Anlagen Aktiengesellschaft, mit der Geschäftsanschrift Mechelgasse 1, 1030 Wien (Bloomberg: CAI:AV, Reuters: CAIV.VI; ISIN: AT0000641352; Moody’s Rating: Baa2) beabsichtigt, auf Grundlage eines von der Commission de Surveillance du Secteur Financier in Luxemburg (CSSF) voraussichtlich am 9. Februar 2017 gebilligten, veröffentlichten und an die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde notifizierten Prospekts, abhängig von den gegebenen Marktbedingungen, eine weitere fix verzinsliche Unternehmensanleihe mit einem Volumen von voraussichtlich EUR 120 Mio. (nachfragebedingte Aufstockung möglich) und einer Laufzeit von sieben Jahren zu begeben. Als Joint-Lead Manager und Bookrunner wurden die Erste Group Bank AG und die Raiffeisen Bank International AG mandatiert.

Die CA Immobilien Anlagen AG beabsichtigt, den Emissionserlös aus der Ausgabe der Teilschuldverschreibungen für die Optimierung bestehender Finanzierungen und sonstige allgemeine Unternehmenszwecke heranzuziehen. Der geplante Emissionserlös ist nahezu komplett für die vorzeitige Rückzahlung von projektfinanzierten Bankkrediten in CEE, unabhängig davon, ob diese fällig sind oder nicht, bzw. für die Substitution von geplanten Bankfinanzierungen, vorgesehen. Ein verbleibender Emissionserlös wird für sonstige allgemeine Unternehmenszwecke herangezogen werden.

Weiterführende Hinweise zur Unternehmensanleihe werden nach Festlegung der Konditionen (Emissionspreis, Kupon) und des Emissionsvolumens im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens vor Beginn der Retail Zeichnungsfrist auf der Website der CA Immobilien Anlagen AG unter www.caimmo.com/de/investor-relations/anleihen/ veröffentlicht (voraussichtlich am 15. Februar 2017). 

Diese ad hoc Meldung ist weder zur Veröffentlichung noch zur Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, nach bzw. innerhalb Australien(s), Kanada(s)  oder Japan(s) bestimmt.

Hinweis: Diese Mitteilung ist eine Pflichtmitteilung gemäß Artikel 17 der Marktmissbrauchsverordung (MAR). Sie stellt eine Marketingmitteilung im Sinne des Wertpapieraufsichtsgesetzes (WAG) und des Kapitalmarktgesetzes (KMG), jedoch weder eine Finanzanalyse noch eine auf Finanzinstrumente bezogene Beratung oder Empfehlung, noch ein Angebot dar. Das Angebot von Schuldverschreibungen der Emittentin (das „Angebot“) erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des von der Commission de Surveillance du Secteur Financier in Luxemburg (CSSF) voraussichtlich am 9. Februar 2017 gebilligten, veröffentlichten und an die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde notifizierten Prospekts (einschließlich einer auf dieselbe Art veröffentlichten Preismitteilung, der „Prospekt“), der an der Geschäftsadresse der Emittentin, Mechelgasse 1, 1030 Wien, während üblicher Geschäftszeiten in gedruckter Form kostenlos erhältlich ist und auf der Website der Emittentin unter www.caimmo.com und der Luxemburger Börse (www.bourse.lu) elektronisch eingesehen werden kann. In Zusammenhang mit einem Angebot sind ausschließlich die Angaben im Prospekt bindend.

Diese Mitteilung richtet sich ausschließlich an Personen, die diese Information rechtmäßigerweise erhalten dürfen. Sie richtet sich insbesondere nicht an U.S. Personen oder Personen mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika („USA“), Australien, Kanada, Japan, Irland oder dem Vereinigten Königreich. Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Kauf und keine öffentliche Einladung bzw. Aufforderung zum Verkauf von Wertpapieren in den USA, Australien, Kanada, Japan, Irland oder dem Vereinigten Königreich oder einer anderen Jurisdiktion dar, in der ein solches Angebot oder eine solche Einladung ungesetzmäßig wäre. Diese Mitteilung ist nicht zur Weitergabe in die oder Veröffentlichung in den USA bestimmt und darf nicht an U.S. Personen sowie an Publikationen mit allgemeiner Verbreitung in den USA weitergegeben oder verteilt oder in ein anderes Land, in dem ihr Vertrieb oder ihre Veröffentlichung rechtswidrig wäre, verbracht oder dort veröffentlicht werden.

 

 

 

Ansprechpartner

Christoph Thurnberger
Head of Capital Markets
Claudia Höbart
Investor Relations & Capital Markets, Recht/Compliance

Newsletter Anmeldung

Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*

WEITERFÜHRENDE LINKS

Bildarchiv