Zum Inhalt springen

Hauptversammlung


Die Hauptversammlungen werden am Sitz der Gesellschaft oder einer ihrer inländischen Zweigniederlassungen oder in einer österreichischen Landeshauptstadt abgehalten. Die Einberufung der Hauptversammlung erfolgt durch öffentliche Bekanntmachung unter Einhaltung einer Frist von 28 Tagen (außerordentliche Hauptversammlung: 21 Tage). Zur Teilnahme an der Hauptversammlung ist die Übermittlung einer Depotbestätigung erforderlich. Depotbestätigungen werden ausschließlich in deutscher oder in englischer Sprache entgegengenommen. Näheres entnehmen Sie bitte der Einberufung.  
Die Hauptversammlung entscheidet über die Gewinnverwendung, wählt den Aufsichtsrat sowie den Abschlussprüfer und legt die Vergütung für den Aufsichtsrat fest.  
Proxy Voting wird angeboten. Die entsprechenden Formulare sind im Menüpunkt unter der jeweiligen Hauptversammlung zu finden.  
CA Immobilien Anlagen Aktiengesellschaft nimmt bis auf Widerruf Depotbestätigungen und Erklärungen gemäß § 114 Abs. 1 vierter Satz Aktiengesetz (Vollmacht an ein Kreditinstitut) auch über Fax, oder als unveränderbares Dokument (PDF) mittels elektronischer Post, entgegen. Näheres entnehmen Sie bitte der Einberufung.  
Wichtige aktuelle Schwerpunktfragen werden vor der Hauptversammlung in Form von Q & A auf die Website gestellt. Der Jahresabschluss wird nach Feststellung durch den Aufsichtsrat in der Wiener Zeitung verfügbar gemacht.  

Rechte der Aktionäre

Die 98,8 Mio. Stammaktien der CA Immobilien Anlagen Aktiengesellschaft wurden nach dem Prinzip „one share – one vote“ ausgestaltet. Aktuell befinden sich 74% der Stimmrechte im Streubesitz; 26% werden seit 2. August 2016 von IMMOFINANZ gehalten (inklusive der vier Namensaktien). Die Namensaktien gewähren das Recht, bis zu vier Aufsichtsratsmitglieder zu nominieren. Von diesem Entsendungsrecht wurde vollständig Gebrauch gemacht, sodass sich der Aufsichtsrat aktuell aus fünf von der Hauptversammlung gewählten sowie vier mittels Namensaktien entsendeten Kapitalvertretern und vier Arbeitnehmervertretern zusammensetzt. Die Übertragung der Namensaktien ist an die Zustimmung der Gesellschaft gebunden. Es existieren weder Vorzugsaktien noch Einschränkungen für die ausgegebenen Stammaktien der Gesellschaft (ISIN AT0000641352).  

Jeder Aktionär kann Gegenanträge bei der Hauptversammlung stellen. Aktionäre mit 5% Anteil können die Einberufung einer Hauptversammlung und die Ankündigung von Gegenständen zur Beschlussfassung verlangen. Alle Finanzinformationen macht CA Immo zeitgleich verfügbar. Es finden regelmäßig Conference Calls oder ähnliche Veranstaltungen für Analysten und Investoren statt. Die verwendeten Präsentationsunterlagen sind auf der Website unter Investor Relations verfügbar und damit allgemein zugänglich.

KONTAKT

Claudia Höbart
Investor Relations & Capital Markets, Recht/Compliance
Tel.: +43 1 532 59 07 502
E-Mail schreiben

HAUPTVERSAMMLUNGEN

Hauptversammlung 2016

Hauptversammlung 2015

Hauptversammlung 2014

A.o. Hauptversammlung 2014

Hauptversammlung 2013

Hauptversammlung 2012